Gesundheitsschule Hannover

Termine 2019

Referentin Heilpraktikerin Anna Banczyk

Wir bitten um Anmeldung;
Anmeldung oder Fragen telefonisch oder per Mail an:

gesund@htp.info

Samstag, 21.9. bis

Samstag, 28.9.

 

Mittwoch, 20.11. bis

Mittwoch, 27.11.

 

Donnerstag, 12.12. bis

Donnerstag, 19.12

Hilfe zur Selbsthilfe bei Krebs und anderen chronischen Krankheiten 

Krebsbegleitende Gerson Therapie für zuhause

 

Den Diätplan lernen und praktizieren. Entgiftung des gesamten Körpers mit Darmreinigung, Leberreinigung, Gallenblasenreinigung. Gruppenseminar im Harz mit Heilpraktikerin Anna Banczyk. Sie hatte sich vor 25 Jahren selbst von Krebs befreit und arbeitet heute mit großem Erfahrungsschatz mit Krebskranken.

 

Die Gerson-Therapie ist ein einzigartiger Heilungsplan mit einer strikten Diät. Der Körper wird mit Nährstoffen überflutet und der Krebs bekommt nicht mehr das, wovon er lebt. Die Diät mit festgelegtem Therapieplan lösen eine starke Entgiftung aus und müssen über eine längere Zeit eingehalten werden.

 

In den USA hatte Dr. Max Gerson von 1930 bis 1960 anhand klinischer Arbeit mit viel Forschergeist und Liebe seinen Heilungsplan optimiert und sehr gute Erfolge bei der Heilung mit Ernährung erzielt.  Seine Tochter Charlotte Gerson führte seine Arbeit bis 2019 und starb als gesunde Frau mit fast 97 Jahren.

 

Das Immunsystem muss wieder arbeiten und die pathologischen Ursachen von Krankheit müssen aufgelöst werden. Krebs und andere chronische Krankheiten können mit der Kombination Gerson-Therapie und Zellular Medizin von Dr. Rath sehr gut behandelt werden. Hierzu gehören Herz-Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Gicht, Asthma, Zuckerkrankheit und Übergewicht, Leberzirrhose, Darmerkrankungen, Morbus Crohn, Reizdarmsyndrom, Nierenerkrankungen, Allergien, Autoimmunkrankheiten, rheumatische Erkrankungen,

Multiple Sklerose.

 

Das Seminar – Die Therapie. Im Harz haben wir eine schöne Pension mit Blick ins Tal 7 Tage für uns allein. Wir lernen in einer Gruppe bis ca. 9 Teilnehmer den Therapieplan.

 

Das können meine Gäste erwarten:

  • 7 Übernachtungen im Einzelzimmer mit eigenem Bad
  • Vollpension nach der Gerson-Diät
  • Täglich 1-2 Vorträge mit den Themen Gesundheit, Ernährung, Entgiftung, Ursache von Krebs und anderen Krankheiten, Dr. Rath Zellular Medizin
  • Lernen der Gerson-Diät
  • Anleitung zur täglichen Darmreinigung
  • Diät-Pläne und Info-Material
  • Anschließende telefonische Beratung bei Fragen zur aktuellen Erkrankung

 

Täglich 13 frisch gepresste Bio-Rohkostsäfte je 0,2 Liter und 3 bio-vegane Mahlzeiten in (gedünstetes Gemüse und Obst, Hippokrates-Suppe, frische Salate). Alles lecker gewürzt ohne Salz, ohne Zucker, aber mit anderen Zutaten und Besonderheiten. Zusammen mit der Zellular Medizin wird der Körper mit Nährstoffen überflutet.

 

Die Gerson-Diät verschafft guten Appetit, was bei verzehrenden Krankheiten wichtig ist. Das Aufnehmen von großen Mengen an Nährstoffen ist für geschwächte, krebskranke Menschen wichtig. Die einsetzende Entgiftung wird mit täglich mehrmaligen Darmreinigungen unterstützt. „Krebs ist keine lokale, sondern eine allgemeine Krankheit, deren Ursache vor allem Nahrungsmittel sind, die durch moderne Anbaumethoden und die Nahrungsmittelindustrie vergiftet wurden.“

 

In den täglichen Informationstreffen erfahren Sie, warum Sie krank sind und wie Sie dieses hinter sich lassen können. Ein kleines Team sorgt dafür, dass es Ihnen an nichts fehlt und dass Sie viel lernen. In der Küche werden von morgens bis abends die Speisen und Säfte zubereitet. Die intensive und individuelle Betreuung, die Schulungen und die Therapie liegt in der Verantwortung von Heilpraktikerin Anna Banczyk.

 

Die Kosten:

€ 2.200,- für den Patienten im EZ (mit Begleitung im DZ)

€     800,- für ein begleitendes Familienmitglied (DZ)

 

Fordern Sie das vollständige Info an oder sprechen Sie mit mir, wenn Sie Fragen haben.

 

Naturheilpraxis Anna Banczyk

30451 Hannover, Fössestr. 4

Tel. 0511 – 59 03 26 59

mail praxis@gesund.team

www.gesund.team

Die Gerson Therapie erklärt

Die Therapie beginnt mit dem kompletten Ausschluss von Toxinen. Diese müssen in Nahrung, Kleidung, Wäsche und Körperpflegeprodukte vermieden werden.

Dr. Max Gerson hat Krebs und andere chronische Krankheiten als Folge der kompletten Überlastung verstanden, angefangen von der Zelle über den Zwischenzellraum.

Die moderne Ernährung ist eine Fehlernährung und beinhaltet neben bedenklichen Zusatzstoffen viel zu viel Salz in Käse, Suppen, Brot und anderen Fertigprodukten. Der Anteil vom eigenen Salzen in der Küche ist nur 5 %. Die empfindlichen Kalium/Natrium-Pumpen werden in ihrer Arbeit gestört. Im weiteren Verlauf der Störung wegen Überschuss von Natrium folgt eine Kalium-Flucht aus den Zellen. Gemäß Gerson erfolgt die Genesung durch Wiederherstellung vom Kalium/Natrium-Gleichwicht.

Die Tumorzellenzellen verstoffwechseln die Glukose als Notlösung durch Fermentation. Die Gewinnung von Energie wird sehr ineffizient und die Krebskranken nehmen sehr schnell ab und fühlen sich schwach.

Die Gerson Therapie sorgt für die Wiederherstellung eines ausgeglichenen Kalium/Natrium Verhältnisses durch Ausleitung von Natrium. Gerson hatte verstanden, dass zu viel Natrium die elektrische Ladung der Zelle verändert, sodass die in der Zelle eingelagerten Toxine gefangen bleiben.

Frische Gemüse- und Obstsäfte überfluten den Körper mit Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien, u.a. Kaliumsalzen. Dabei wird gleichzeitig Natrium aus den Zellen ausgeschieden und die Heilung der Zelle angestoßen.

Mit der Überflutung des Körpers mit kaliumhaltigen Obst- und Gemüsesäften und zusätzlichen Kaliumsalzen in Form von Supplementen kann der Körper die maximale Menge von Mineralien aufnehmen. Gleichzeitig wird Natrium aus den Zellen ausgeschieden und Platz gemacht für die Mineralien, die die Zelle für ihre Energiegewinnung wirklich braucht.

Die Frischsäfte sind von großer Bedeutung und stehen im Mittelpunkt der Therapie. Nur so wird der Mangelzustand beseitigt. Der moderne lebende Mensch ist nicht in der Lage, sich über die herkömmliche Ernährung mit den lebenswichtigen Mikronährstoffe zu versorgen, denn die Ackerböden verarmen immer mehr, teilweise sind nur noch 10 % Nährstoffe enthalten im Vergleich zurzeit vor der industriellen Landwirtschaft.

Gerson erforschte die Zusammenhänge Ackerböden, Lebensmittel und Erkrankungen. Versuchsratten ernährte mit zu wenig Alkalimetallen bekamen an Zellentartungen.

In der Gerson Therapie werden mit der bio-organischen pflanzlichen Ernährung langfristig die Mangelzustände behoben, neue Gifte weitgehend vermieden und alte Toxine mit Hilfe von Kaffee-Einläufen ausgeschieden. Die Leber wird zu maximaler Entgiftungsarbeit angeregt.

Bei der Auswahl der Gemüsesorten lag Gerson goldrichtig, denn die heutige Wissenschaft für die biologische Krebstherapie findet immer mehr pflanzliche Stoffe mit krebshemmender Wirkung. Dieses bestätigt auch die Dr. Rath Forschung. Erwähnenswert ist Phytobiologicals. Auch hat Dr. Rath die Vitamin-C Forschungen von Linus Pauling weiterentwickelt. Sehr wertvolle Dienste leistet das Dr. Rath VCP mit Vitamin-C-Palmitaten.

Auch die Schulmedizin bestätigt mittlerweile, dass es einen Zusammenhang zwischen hohem Kochsalzverbrauch und Magenkrebs gibt.

Gerson hatte die ganzheitliche Gesundheit des Menschen verstanden als Zusammenspiel von einem gesunden, harmonischen Umfeld, in dem alle Prozesse naturgemäß ablaufen. In den Ackerböden herrscht ein empfindliches Gleichgewicht von Mineralien und Kleinstlebewesen eine Harmonie und es wachsen Pflanzen als Lebensmittel im Dienst der Gesundheit des Menschen.

Gute Verdauung ist abhängig von der Qualität der Ackerböden und dieser darf keine Pflanzenschutzgifte und chemische Dünger enthalten, welche das empfindliche Ökosystem stören. Was aus einem vergifteten Boden wächst, hat das Gift in sich und kann nicht heilsam wirken.

Gerson war überzeugt, dass Ackerböden unseren äußerlichen Stoffwechsel bilden. Die Funktion des menschlichen Organismus ist abhängig von den Gegebenheiten der Umwelt.

Unsere moderne Ernährung besteht aus verarbeiteten Gerichten – Konservierungsstoffe, künstliche Farbstoffe, pulverisiert, eingefroren, in Dosen verpackt, bestrahlt. Das kann nicht mehr natürlich genannt werden.

Unsere Nahrungsmittel sind keine Lebensmittel mehr, sondern eine Masse von totem, vergifteten Material, das verdaut und ausgeschieden werden muss. Einen kranken Menschen kann man damit nicht heilen.

 

Film: Das Gerson Wunder – Doku deutsch (1 Std. 30 Min.)

https://www.youtube.com/watch?v=6_Ma_Geun4o

 

Krebs – Lehrvideo der Dr. Rath Gesundheitsallianz (4 Min.)

https://www.youtube.com/watch?v=Z5dUisJkvsU

 

Krebs – Natürlich gesund / Mirja Holtrop (4 Min.)

https://youtu.be/WfL1ItYueEg

Montag, 01.04.
18-20 Uhr
€ 7,-

Starkes Immunsystem gegen Erkältung, Grippe, Nasennebenhöhlenentzündungen
Grippeschutzimpfung oder besser Naturheilverfahren?
Vorbeugung und Therapie von Erkrankungen der oberen Luftwege

Mittwoch, 03.04
18-20 Uhr
€ 7,-

Diabetes, Übergewicht, Insulinresistenz
Leben und überleben in der Wohlstandsgesellschaft
Sinnvolle Ernährungsauswahl ist eine Voraussetzung für Gesundheit
Wege und Auswege aus der Volkskrankheit
Metabolisches Syndrom wie Fettsucht, Zucker, Cholesterin

Freitag, 01.03. bis Freitag, 08.03.

Krebsbegleitende Therapie für zuhause (Gerson-Therapie)

 Diätplan lernen und praktizieren.

Entgiftung des gesamten Körpers mit Darmreinigung, Leberreinigung, Gallenblasenreinigung.

Gruppenseminar in Polen.

– AUSGEBUCHT –

Neuer Termin in Hannover und Polen auf Anfrage.

 

Komplementarna terapia raka i innych chorób przewlekłych do zastosowania w domu (terapia Gersona)

Nauka o zastosowaniu odpowiedniej diety.

Odtruwanie organizmu, oczyszczanie jelit, wątroby i woreczka żółciowego.

Turnus dla grupy odbędzie się w Polsce.

Wolne miejsca w następnych terminach w Hanowerze i w Polsce.

Montag, 11.03.
18-20 Uhr
€ 7,-

Alzheimer, Parkinson, MS
Hoffnung mit naturheilkundlichen Erkenntnissen.

Mittwoch, 13.03.
18-20 Uhr
€ 7,-

Sanfte Krampfaderentfernung
Mit Injektion einer rein biologischen Kochsalzlösung. Keine Narben, keine Narkose, keine Stützstrümpfe, sofort wieder fit.

Montag, 18.03.
18-20 Uhr
€ 7,-

Optimale Ernährung und Versorgung bei Krebs
Im Ernstfall der passende Diätplan und Mikronährstoffe.

Mittwoch, 20.03.
18-20 Uhr
€ 7,-

Gesundheit von Leber, Galle, Niere, Darm, Bauchspeicheldrüse
Notwendigkeit von gesunden Verdauungsorganen. Vorbereitung auf eine Leber- Gallenblasenreinigung in der Gruppe.

Samstag, 23.03.
10:30-13 Uhr
€ 35,-

Smoothie Workshop
Frische bio-vegane Rohkost – gesund, lecker, sättigend, einfach, schnell zubereitet.

Jede(r) kann mitmachen.

Montag, 25.03.
18-20 Uhr
€ 7,-

Erhaltung gesunder Gelenke und einer gesunden Wirbelsäule
Was sind degenerative rheumatische Erkrankungen?
Ursachen, auslösende Faktoren, Entwicklung und Symptome
Natürliche Vorbeugung, unterstützende Behandlung und spezielle Mikronährstoffteams.

Mittwoch, 06.02.
18-20 Uhr
€ 7,-

Starkes Immunsystem gegen Erkältung, Grippe, Nasennebenhöhlenentzündungen
Grippeschutzimpfung oder besser Naturheilverfahren?
Vorbeugung und Therapie von Erkrankungen der oberen Luftwege

Montag, 11.02.
18-20 Uhr
€ 7,-

Diabetes, Übergewicht, Insulinresistenz
Leben und überleben in der Wohlstandsgesellschaft
Sinnvolle Ernährungsauswahl ist eine Voraussetzung für Gesundheit
Wege und Auswege aus der Volkskrankheit
Metabolisches Syndrom wie Fettsucht, Zucker, Cholesterin

Mittwoch, 13.02.
18-20 Uhr
€ 7,-

Alzheimer, Parkinson, MS
Hoffnung mit naturheilkundlichen Erkenntnissen.

Montag, 18.02.
18-20 Uhr
€ 7,-

Gesundheit von Leber, Galle, Niere, Darm, Bauchspeicheldrüse
Notwendigkeit von gesunden Verdauungsorganen. Vorbereitung auf eine Leber- Gallenblasenreinigung in der Gruppe.

Mittwoch, 20.02.
18-20 Uhr
€ 7,-

Optimale Ernährung und Versorgung bei Krebs
Im Ernstfall der passende Diätplan und Mikronährstoffe.

Samstag, 23.02.
10:30-13 Uhr
€ 35,-

Smoothie Workshop
Frische bio-vegane Rohkost – gesund, lecker, sättigend, einfach, schnell zubereitet.
Jede(r) kann mitmachen.

Montag, 25.02.
18-20 Uhr
€ 7,-

Starkes Immunsystem gegen Erkältung, Grippe, Nasennebenhöhlenentzündungen
Grippeschutzimpfung oder besser Naturheilverfahren?
Vorbeugung und Therapie von Erkrankungen der oberen Luftwege

Mittwoch, 27.02.
18-20 Uhr
€ 7,-

Erhaltung gesunder Gelenke und einer gesunden Wirbelsäule
Was sind degenerative rheumatische Erkrankungen?
Ursachen, auslösende Faktoren, Entwicklung und Symptome
Natürliche Vorbeugung, unterstützende Behandlung und spezielle Mikronährstoff-Teams.

Freitag, 04. Mai
18-20 Uhr
€ 7,-

Gesundheitsvorsorge und gesunde Ernährung

Wissenschaftliche Basis für natürliche, gesunde, ganzheitliche Lebensmittel ohne Zusatzstoffe.

Samstag, 05. Mai
10:30-13:00 Uhr
€ 35,-

Smoothie Workshop

Frische bio-vegane Rohkost – gesund, lecker, sättigend, einfach, schnell zubereitet.

Jede(r) kann mitmachen.

Montag, 07. Mai
18-20 Uhr
€ 7,-

Alzheimer, Parkinson, MS

Hoffnung mit naturheilkundlichen Erkenntnissen.

Montag, 14. Mai
18-20 Uhr
€ 7,- 

Wenn die Hormone spinnen

Natürliche Ernährung zur Unterstützung für einen Hormonspiegel in Balance.

Samstag/Sonntag, 26./27. Mai
€ 180,- inklusive Verpflegung,
– zuzüglich Übernachtung. 

Leber- Gallenblasenreinigung mit Seminar. Ein Gruppen-Wochenende im Gästehaus Hannover.

Vorbereitung siehe Termin 23.4.

Montag, 28. Mai
18-20 Uhr
kostenlos 

Amerikanische Chiropraktik

Sanfte Behandlung an Rücken, Nacken, Schulter, Hüfte, Knie, und Fuß bei Skoliose, Migräne, Schwindel, Tinnitus, Taubheitsgefühle, bei Magen-, Verdauungs-, Schlaf- und Atemstörungen.

Montag, 16. April
18-20 Uhr
€ 7,-

Sanfte Krampfaderentfernung

Mit Injektion einer rein biologischen Kochsalzlösung. Keine Narben, keine Narkose, keine Stützstrümpfe, sofort wieder fit.

Montag, 23. April
18-20 Uhr
€ 7,-

Gesundheit von Leber, Galle, Niere, Darm, Bauchspeicheldrüse
Notwendigkeit von gesunden Verdauungsorganen. Vorbereitung auf die Leber- Gallenblasenreinigung 26./27. Mai.

Freitag, 27. April
18-20 Uhr
€ 10,-

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Juristischer Vortrag mit Fällen aus der Praxis und Gerichtsurteilen inklusive Unterlagen.

Montag, 05. März

Gesundheitsvorsorge und gesunde Ernährung
Was ist unter natürlichen, gesunden Lebensmitteln zu verstehen?
Wissenschaftliche Basis für vorsorgende Gesundheit
Zusatzstoffe in Lebensmitteln – oft alles andere als gesund
Natürliche Lebensmittel vegan, bio, ganzheitlich

Montag, 12. März

Die Cholesterin-Hypothese
Forschung auf Abwegen – die Entstehung eines Dogmas unter Missachtung von Nebenwirkungen
Warum wissenschaftlich bewiesen lebensnotwendiges Cholesterin nicht die Hauptursache epidemieartiger Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein kann

Montag, 19. März

Schmerztabletten und Blutverdünner und ihre Nebenwirkungen
Schmerzmittel und gerinnungshemmende Medikamente, ihr Wirkungen und Nebenwirkungen
Vorbeugung und Therapie gegen Schmerzen

Montag, 26. März

Entgiftung und was der Körper dafür benötigt
Die körpereigene Entgiftungsfähigkeit verbessern mit Ernährungsumstellung
Antioxidantien und starke Entgifter
Der Einfluss von Medikamenten
Die natürliche tägliche Entgiftung

Montag, 05. Februar

Das Gehirn
Aufbau, Funktionsweise, Schutz und richtige Versorgung
Kann man sich vor Demenz, Alzheimer und Parkinson schützen?

Montag, 12. Februar

Diabetes und Übergewicht
Leben und überleben in der Wohlstandsgesellschaft
Sinnvolle Ernährungsauswahl ist eine Voraussetzung für Gesundheit
Wege und Auswege aus der Volkskrankheit
Metabolisches Syndrom wie Fettsucht, Zucker, Cholesterin

Montag, 19. Februar

Erkältung, Grippe, Nasennebenhöhlenentzündungen
Erkältung oder Grippe?
Grippeschutzimpfung oder besser Naturheilverfahren?
Die Nasennebenhöhlenentzündung
Vorbeugung und Therapie von Erkrankungen der oberen Luftwege

Montag, 26. Februar

Gesundes Immunsystem
Aufgaben, Funktionen und Bestandteile
unspezifische und spezifische Abwehr und Abwehrstrategien
Erkrankungen des Immunsystems
Wie schaffen wir ein starkes Immunsystem?

Montag, 08. Januar

Gesundheit von Leber, Galle, Niere, Darm, Bauchspeicheldrüse
Unbedingte Notwendigkeit von gesunden Verdauungsorganen
Vorbereitung auf eine Leber-Gallenblasenreinigung in der Gruppe.

Freitag, 12. Januar

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
Was ist zu beachten, was sagt die Rechtsprechung?
Ein juristischer Vortrag mit Fällen und Gerichtsurteilen aus der Praxis

Montag, 15. Januar

Erhaltung gesunder Gelenke und einer gesunden Wirbelsäule
Was sind degenerative rheumatische Erkrankungen?
Ursachen, auslösende Faktoren, Entwicklung und Symptome
Natürliche Vorbeugung, unterstützende Behandlung und spezielle Mikronährstoffteams

Freitag, 19. Januar

Sanfte Krampfaderentfernung (Heilpraktikerin Anna Banczyk)
mit Injektion einer rein biologischen Kochsalzlösung
keine Operation, keine Narben, keine Narkose,keine Stützstrümpfe, sofort wieder fit.

Montag, 22. Januar

Optimale Funktion des Nervensystems
Bedeutung, Aufbau und Aufgaben des Nervensystems
Natürlich Vorbeugung gegen neurologische Erkrankungen
Bedeutung Ernährung mit Vitaminen, Mineralien und Mikronährstoffen

Freitag, 26. Januar

Amerikanische Chiropraktik (Heilpraktikerin Anna Banczyk)
Sanfte Behandlung der Ursachen bei Schmerzen an Rücken, Nacken, Schulter,
Hüfte, Knie und Fuß, bei Skoliose, Migräne, Schwindel, Tinnitus, Taubheitsgefühle,
bei Magen-, Verdauungs-, Schlaf- und Atemstörungen.

Montag, 29. Januar

Gute Versorgung bei Krebs
Im Ernstfall der passende Diätplan und Mikronährstoffe

Cell World Center Hannover

Fössestr. 4 (Limmerstraße Passage gegenüber Rewe)
30451 Hannover
Tel: 0511 / 59 03 26 59
gesund@htp.info

www.cellworld.center/hannover/